Referenten – Lean EAM 2020

Fachliche Leitung

Inge Hanschke - Lean42 GmbH

Inge Hanschke – Lean 42 GmbH

Inge Hanschke verfügt über die Erfahrung aus 32 Berufsjahren als CIO und IT-Managerin bei Anwenderunternehmen, in einem ERP-Produkthaus und bei verschiedenen IT-Dienstleistern. Sie ist eine anerkannte Autorin von Fachbüchern über Digitalisierung, Innovationsmanagement, Strategische Planung, EAM, BPM, Business-Analyse, Lean IT-Management und Informationssicherheit und Datenschutz. Die von Frau Hanschke entwickelten Best-Practice-Bausteine schaffen die Grundlage, um schnell maßgeschneiderte Quick-win basierte Lösungen für Ihre Herausforderungen bereitzustellen. Schritt für Schritt werden nachhaltig so Ihre Ziele umgesetzt.

Firma: Lean42 GmbH
Position: Geschäftsführerin
Vortrag: Begrüßung & Eröffnung und Podiumsdiskussion


Referenten

Unsere Experten aus Wissenschaft und Praxis sind unter anderem: (wird laufend aktualisiert!)

Andreas Hinkelmann, DATEV eG

Andreas Hinkelmann – Datev eG

“Praktisches DDD Top-Down angewendet – DDD und EAM Hand in Hand”

Andreas Hinkelmann ist seit 2018 für die DATEV eG tätig. Hier vertritt er die Rolle des Systemarchitekten. Er ist über zehn Jahre praktizierender Software Architekt. Dabei berät er andere Architekten, zudem schult und übt er mit diesen den systematischen Architekturentwurf und das Domain-driven Design. Infolge seiner bisherigen Tätigkeiten in diversen Bereichen, u.a. bei Siemens Healthcare und Siemens, lernte er früh, den größtmöglichen Kundennutzen durch agile Methoden zu erreichen.

Firma: DATEV eG
Position: Lead Software Architect


Prof. Dr. Knut Hinkelmann, Fachhochschule Nordwestschweiz

Prof. Dr. Knut Hinkelmann – FHNW University of Applied Sciences Northwestern Switzerland

“Unternehmensarchitektur für die Erhebung funktionaler Anforderungen zur Auswahl und Realisierung von Informationssystemen”

Knut Hinkelmann ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten. Er leitet den Studiengang Master of Science in Business Information Systems und die Forschungsgruppe Intelligent Information Systems.  Zudem ist er Research Associate an der Universität von Pretoria in Südafrika und Gastprofessor an der Universität von Camerino in Italien. Knut Hinkelmann ist tätig in Beratungs- und Forschungsprojekten zu Geschäftsprozessen, Unternehmensarchitekturen und Wissensmanagement. In aktuellen Projekten beschäftigt er sich mit der der Kombination von menschlicher und maschineller Wissensverarbeitung als Beitrag zum Aufbau eines intelligenten Unternehmens.

Firma: FHNW University of Applied Sciences Northwestern Switzerland
Position: Head of MSc in Business Information Systems


Peter Altendorf – Bayerischer Rundfunk

“Lean EAM im Bayerischen Rundfunk – Vom Silo- zum Schichtenmodell – Journalismus und Medienproduktion 4.0”

Peter Altendorf arbeitet seit 2018 als Unternehmensarchitekt für den Bayerischen Rundfunk. Er trägt dort maßgeblich zum Aufbau einer bedarfsgerechten EAM-Funktion bei, die den BR bei der Umsetzung der Digitalen Transformation unterstützt. Zuvor leitete er am Institut für Rundfunktechnik verschiedene nationale und internationale Forschungsvorhaben im Kontext der IT-basierten Medienproduktion (Semantic Web, KI, Systemintegration etc.). Seit 2015 befasst er sich intensiv mit EAM. In regelmäßigen Workshops mit Vertretern der Rundfunkanstalten initiierte und koordinierte er die Entwicklung eines gemeinsamen Vorgehens in der ARD, um die engere Zusammenarbeit bei der Umsetzung der ARD-Strukturreform zu unterstützen.

Firma: Bayerischer Rundfunk
Position: Unternehmensarchitekt


Daniel Rohrmoser, Bayerischer Rundfunk

Daniel Rohrmoser – Bayerischer Rundfunk

“Lean EAM im Bayerischen Rundfunk – Vom Silo- zum Schichtenmodell – Journalismus und Medienproduktion 4.0”

Daniel Rohrmoser ist EAM-Consultant bei der ARGE Rundfunk-Betriebstechnik und berät und unterstützt die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten bei der Einführung und Umsetzung eines bedarfsgerechten Architekturmanagements. Der gelernte Fachinformatiker absolvierte ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk. Mit seiner Masterthesis, in der er Anforderungen der Stakeholder analysierte, trug er maßgeblich zum Aufbau der EAM-Initiative im BR bei. Seit 3 Jahren entwickelt er die Methodik, das EAM-Tool und die Prozesse weiter. Dabei schätzt er vor allem den Austausch mit den Enterprise Architekten der ARD und gibt seine Erfahrungen gerne an andere weiter.

Firma: ARGE Rundfunk-Betriebstechnik
Position: EAM-Consultant


Manuel Männle - Itelligence AG

Manuel Männle – Miele & Cie. KG

Firma: Miele & Cie. KG
Position: Enterprise & Integration Architect


Rainer Bartsch – ALDI International Services GmbH & Co. oHG

Firma: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Position: Senior IT Architect


Michael Hanisch – Amazon Web Services EMEA SARL

Firma: Amazon Web Services EMEA SARL
Position: Head Of Technology


Maik Schulz – NORMA Group Holding GmbH

Firma: NORMA Group Holding GmbH
Position: Director Application Managment


Prof. Dr. Stephan Aier - Universität St. Gallen

Prof. Dr. Stephan Aier – Universität St. Gallen

Prof. Dr. Stephan Aier ist Assistenzprofessor und Privatdozent am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St.Gallen (IWI-HSG) und leitet dort seit 2006 Arbeitsbereiche und Kompetenzzentren zum Unternehmensarchitekturmanagement. Er ist Diplom-(Wirtschafts)-Ingenieur (2002) und promovierte sich 2006 mit einer Arbeit zur Nachhaltigkeit von Unternehmensarchitekturen an der TU Berlin. In 2016 habilitierte er an der Universität St. Gallen zur Koordination unternehmensweiter Transformationen. Aktuell ist er am IWI-HSG Co-Leiter der „Architectural Coordination Group“. Hier ist er verantwortlich für Grundlagenforschung welche durch den Schweizer Nationalfond und den Grundlagenforschungsfond der HSG finanziert werden sowie für anwendungsorientierte Forschungsprojekte u. a. mit ABB, AXA, Commerzbank, Credit Suisse, DNB, DZ Bank, EnBW, Erste Bank Group, IBM, Post CH AG, RUAG, RWE, Swiss Re, UBS und weiteren. Herr Aier ist Autor von mehr als 100 Publikationen in den Bereichen Architektur, Integration und Transformationsmanagement. Er ist neben seiner Arbeit in der grundständigen Lehre sowie der Executive Education der HSG regelmässig Vortragender auf Konferenzen und Seminaren für Praktiker.

Firma: Universität St. Gallen – Institut für Wirtschaftsinformatik
Position: Assistenzprofessor für Informationsmanagement


Dr. Thomas Meintrup - Lean42 GmbH

Dr. Thomas Meintrup – Daimler AG

Herr Dr. Thomas Meintrup ist nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums in Theoretischer Physik mit dem Erhalt des Doktortitels der Université de Neuchâtel in der Schweiz im Jahre 1994 seit über 20 Jahren in der IT-Branche zunächst als Wissenschaftlicher Berater, Software Entwickler, Software Architekt und in den letzten Jahren als Unternehmensarchitekt und IT-Strategieberater in zahlreichen Projekten bei unterschiedlichsten Unternehmen aktiv.

Seine Erfahrung in der Ausarbeitung an der Strategie ausgerichteter Zielarchitekturen und -organisationen insbes. im Kontext der Transformation von Firmen in digitale und agile Unternehmen beruhen auf zahlreichen großen Programmen und Projekten, die Herr Meintrup in den letzten Jahren in der Rolle eines leitenden Unternehmensarchitekten bei seinen Kunden erfolgreich unterstützt hat. In dieser Rolle ist Herr Meintrup hauptsächlich bei Handelsunternehmen und in der Modebranche tätig. Seit gut 1 1/2 Jahren betreut er auch die HSE24 GmbH, eines der führenden TV-Handelsunternehmen in Deutschland, welches durch zahlreiche Trends in der TV- als auch Handelsbranche in den nächsten Jahren vor umfassenden und herausfordernde Veränderungen steht.

Firma: Daimler AG
Position: Head Of Evolutionary Architecture & Verticalization


Birgit Mallow - Birgit Mallow Organisationsentwicklung und Prozessberatung

Birgit Mallow – Birgit Mallow Organisationsentwicklung und Prozessberatung

Birgit Mallow ist Dipl. Informatikerin und seit rund 20 Jahren als systemische Organisationsentwicklerin und Management Beraterin tätig. Mit viel Erfahrung und Leidenschaft, begleitet und unterstützt sie Organisationen, Teams und Individuen bei betrieblichen Veränderungen und auf ihrem Weg zu mehr Lebendigkeit und Agilität. Frau Mallow ist ausgebildete Agile Organisationsbegleiterin und Coach, zertifizierter Scrum Master, Scrum Product Owner, SAFe Program Consultant (SPC4), Design Thinking Coach, Cultural Transformation Tools (CTT) Consultant und freie Soziokratie Beraterin. Sie arbeitet derzeit schwerpunktmäßig als Beraterin und Agile Coach und Facilitator für Teams und Führungskräfte bei agilen Transformationen.

Firma: Birgit Mallow Organisationsentwicklung und Prozessberatung
Position: Agile Facilitator