Torsten Redlich – secunet Security Networks AG

Torsten Redlich - secunet Security Networks AG

Torsten Redlich ist stellvertretender Leiter der Division Kritische Infrastrukturen bei der secunet Security Networks AG. Mit Ausnahme einer zwischenzeitlichen Tätigkeit als Manager für die KPMG AG, ist er seit 2007 für die secunet AG tätig. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Beratung zum Thema Informationssicherheit und über 5 Jahre Erfahrung in der technischen Planung und dem Betrieb einer IuK-Infrastruktur einer obersten Bundesbehörde. In den letzten Jahren unterstützte er die öffentliche Verwaltung und Unternehmen der Industrie und Wirtschaft in strategischen Fragestellungen zum Aufbau von Informationssicherheitsmanagementsystemen (ISMS), IT-Security in geschäftskritischen Prozessen und Sicherheitsmanagement in Kritischen Infrastrukturen.


Vortrag:

TOOL basierte IT-Sicherheitsanalysen – Wenn Sie wüssten was Sie nicht wissen

Eine IT-Sicherheitsstrategie, die auf einer unvollständigen und nicht aktuellen Analysebasis basiert, ist nicht nur trügerisch, sondern kann auch schnell die Kosten der IT-Sicherheit erhöhen. Historisch gewachsene und nachträglich vernetzte Infrastrukturen weisen eine Vielzahl unterschiedlichster IT-Komponenten auf. Hohe Komplexität und Intransparenz sind die Folge – ein Trend, der sich mit zunehmender Digitalisierung noch verschärfen wird. Jede Form eines Information-Security-Management-Systems (ISMS) benötigt aktuelle Daten über sämtliche IT-Assets und deren Schwachstellen – initial und fortlaufend. Die automatisierte Erhebung von Zustandsdaten ist dabei unerlässlich.


Firma: secunet Security Networks AG
Position: Stellvertretender Leiter Division Kritische Infrastrukturen